• Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.
  • Bahnhof Püttlingen
    Zentrum für Kultur, Kunst, Bildung und Tourismus.

Folkrock mit Jack in the green


An der vierten Station des aktuellen Sommerfahrplans präsentiert das Kulturforum Köllertal keltische Folkrhythmen. Die sechsköpfige Folkrock-Band Jack in the green um Sänger Thomas Weigel tritt am Freitag, 19. Juli, 19.30 Uhr open-air am Püttlinger Bahnhof auf.

Die 2001 gegründete saarländische Formation präsentiert temperamentvolle irische, schottische und bretonische Traditionals, aber auch Folkrock-Klassiker wie „Whiskey in the jar" und eigene Stücke. Dabei treffen Flöten, Geige und Dudelsack auf Gitarre, Bass und Schlagzeug. Zur druckvollen Instrumentierung gesellt sich die facettenreiche Stimme von Thomas Weigel aus Heusweiler.

Weigel wird beim Open-Air-Konzert am Bahnhof unterstützt von Daniel Braun (Geige), Michael Schillo (Bass, Cajon), Oliver Schwinn (Gitarre), Günter Trabant (Bagpipes) und Lutz Hauck (Schlagzeug). Die Folkrock-Band ist zum fünften Mal beim Sommerfahrplan am Püttlinger Bahnhof dabei.

Weitere Infos sind im Internet unter www.jackinthegreen-band.de zu finden.
Der Eintritt zum Open-Air-Konzert ist frei.