1988 schloss sich eine Gruppe kulturell Interessierter zum gemeinnützigen Verein Kulturforum Köllertal e. V. zusammen. Ihr Ziel war es, das 1989 unter Denkmalschutz gestellte Bahnhofsensemble als wichtiges Zeugnis der Industriekultur zu erhalten und in ein offenes Kulturzentrum umzuwandeln.

Das Kulturforum hat mittlerweile rund 100 Mitglieder. Die Aktivitäten des Vereins legt der ehrenamtlich arbeitende Vorstand gemeinsam mit engagierten Mitgliedern fest.

Vorstand: Brigitte Hayo-Rousché, Margrit Heuser, Rolf Heuser, Werner Jenal, Erich Keller, Thomas Müller, Heidrun Ollinger, Lothar Robert, Clemens Sebastian (Vorsitzender), Bernhard Willems.

Geschäftsführung: Heike Kolling-Krumm


 
 
  © Kulturforum Köllertal e.V. Kontakt / Impressum