Die „Tunisreise“ in Bern – die Expressionisten in Zürich

Museumswochenende mit Erich Keller in der Schweiz

Nach dem großen Erfolg in diesem Jahr bietet das Kulturforum Köllertal am 5. und 6. April 2014 wieder eine außergewöhnliche Museumsfahrt in die Schweiz an. Die Reise verbindet zwei eindrucksvolle Ausstellungen: „Die Tunisreise“ in Bern und die Expressionisten in Zürich. Die Kunstreise unter der Leitung von Erich Keller ist Teil des VHS-Programmes.

2014 jährt sich zum hundertsten Mal das Ereignis der legendären Tunisreise, die die drei Künstlerfreunde Paul Klee, August Macke und Louis Moilliet im April 1914 unternahmen. Das Zentrum Paul Klee in Bern nimmt sich das Datum zum Anlass, diese Sternstunde der Moderne noch einmal aufleben zu lassen. Die auf der Reise entstandenen oder von ihr inspirierten Werke werden zum ersten Mal seit fast 30 Jahren in einer umfassenden Ausstellung wieder gezeigt.


Paul Cézanne
Grosses pommes, um 1891/92
Öl auf Leinwand, 44,8 x 58,7 cm
The Metropolitan Museum of Art, New York, Legat Stephen C. Clark, 1960

Am nächsten Tag wird das Kunsthaus in Zürich besucht. Das Thema der Ausstellung mit mehr als hundert Bildern lautet: „Deutscher Expressionismus und Frankreich. Von van Gogh und Gauguin zum Blauen Reiter“ und zeigt neue Sehweisen und Wege zum Verständnis des Expressionismus auf.

Die Busreise nach Bern und Zürich wird mit Eintrittsgeldern und Führungen in beiden Museen angeboten. Der Preis beträgt mit Übernachtung und Frühstück in einem sehr guten Hotel in Zürich 198€ pro Person im Doppelzimmer. Es besteht die Möglichkeit, in Püttlingen und Saarbrücken zuzusteigen.

Anmeldungen sind wegen der Optionsfristen nur bis zum 20. Dezember 2013 im Kulturbüro im Bahnhof Püttlingen unter 06898/63756 oder per Mail an erichkeller@hotmail.com möglich.



 
 
  © Kulturforum Köllertal e.V. Kontakt / Impressum