VHS-Zeichenkurs von Olaf Reeck zeigt Projekt „Menschen in Bewegung“ im Bahnhof Püttlingen

Die Kursteilnehmer des Püttlinger VHS-Dozenten Olaf Reeck sind der Anregung von Bistrochef Frank Hens nachgekommen, das Treppenhaus im Kulturbahnhof mit Zeichnungen zu beleben. Nach der gemeinsamen Ideenfindung, ein Treppenhaus als Motiv zu nutzen, ging es an die Ausführung lebensgroßer Figurenzeichnungen. Das war zwar naheliegend,  aber eine neue und unerwartete Herausforderung. Der Betrachtungswinkel von oben herab wie von unten herauf brachte ungewohnte Überschneidungen, zum Teil dramatische Verkürzungen und neue perspektivische Zusammenhänge in der Figur.

Ausstellung Reeck

In drei Kursabenden wurde auf zwei Meter hohen Formaten die Leistung auf den Punkt gebracht und danach die Ausstellungsformate fertiggestellt. Abwechslungsreiche Betrachter-Standpunkte, unterschiedliche Vorgehensweisen zeigen die Ergebnisse: Ein Format beschreibt den Ort in seiner Übersicht, mehrere Zeichnungen befassen sich mit Auf- und Untersichten bis hin zu der humorvollen Darstellung, wie man die Treppe zweistufenweise erstürmt.

Dort, wo auf Plastizität abgezielt ist, entsteht der optische Eindruck als würden sich die Volumina aus der Bildebene wölben. Die persönliche Art der Zeichenauffassung, von der schneidend scharfen Linie bis zum seismografischen Empfindungsgewitter oder kalligrafischem Linienfluss, lässt die Freude am Zeichnen erahnen.

Olaf Reeck, Zeichner, Maler, Grafiker und Fotograf hat den VHS-Zeichenkurs im Herbst 2004 ins Leben gerufen. Er findet in Zusammenarbeit mit der Werkstatt für kreatives Gestalten in der alten Engelfanger Schule statt. Der Kursus hat mittlerweile neun Teilnehmer, darunter die Künstler Gitta Nießen und Ulrich Hallerbach aus Riegelsberg. Die jüngste Teilnehmerin ist 17 Jahre alt.

Die Idee einer späteren Fortführung des Projekts ist schon gefunden. Die Tafeln werden einfach gelöscht und mit aktuellen Motiven neu belebt.


Weitere VHS-Zeichenkurse von Olaf Reeck:
>> "Menschen in Bewegung" (2006)
>> "Körperansichten" (2007)
>> "Charakterköpfe - Teil 1" (2009)
>> "Charakterköpfe - Teil 2" (2009

 
 
  © Kulturforum Köllertal e.V. Kontakt / Impressum