VHS-Zeichenkurs von Olaf Reeck setzt Ausstellungsprojekt mit "Zeichenwerkstatt2" im Bahnhof Püttlingen fort

Der Püttlinger VHS-Dozent Olaf Reeck hat mit seinen Kursteilnehmern im Mai 2006 das Ausstellungsprojekt "Menschen in Bewegung" im Bahnhof Püttlingen vorgestellt. Mit einer zweiten Ausstellung von Körperansichten wird es jetzt im Bistro des Bahnhofs fortgesetzt. Für die "Zeichenwerkstatt2" wird dabei das Treppenhaus weiterhin als ungewöhnlicher Ausstellungsort genutzt.

Ausstellung Reeck

Die Zeichengemeinschaft mit Christine Doerr, Gabriele Förster, Jochen Follmar, Ulrich Hallerbach, Markus Job, Daniela Luckas, Gitta Nießen, Norbert Reiplinger und Muriel Serf hat für die Ausstellung fünfzehn Aktzeichnungen in schwarz-weiß und in einheitlichem Rahmenformat (70 x 100 cm) zusammengestellt.

Von der schneidenden Linienführung bis zum Abtasten des Models mit seismografischer Blickaufschreibung der Körpertopografie reicht die Spannweite der Zeichnungen. Die Plastizität wird einmal durch schraffierte Helligkeitsverläufe dargestellt, andererseits gelingt es mit an- und abschwellender Strichmodellierung den Eindruck zu erwecken, dass das Papier sich zu wölben scheint.

Olaf Reeck, Zeichner, Maler, Grafiker und Fotograf hat den VHS-Zeichenkurs im Herbst 2004 ins Leben gerufen. Er findet in Zusammenarbeit mit der Werkstatt für kreatives Gestalten in der alten Engelfanger Schule statt. Der Kursus hat mittlerweile neun Teilnehmer, Zeicheninteressierte können aber jederzeit einsteigen. Im Rahmen einer "Zeichenwerkstatt3" soll das Projekt im Treppenhaus des Bistros fortgeführt werden.


Weitere VHS-Zeichenkurse von Olaf Reeck:
>> "Menschen in Bewegung" (2006)
>> "Körperansichten" (2007)
>> "Charakterköpfe - Teil 1" (2009)
>> "Charakterköpfe - Teil 2" (2009

 
 
  © Kulturforum Köllertal e.V. Kontakt / Impressum