GELB - LICHT

Werke der Künstlergruppe KiK

Die Künstlergruppe KiK besteht seit 1985 als freie Gemeinschaft von Künstlerinnen und Künstlern in der Region. In 2010 hat die Gruppe ihr 25jähriges Bestehen mit einer großen Jubiläumsausstellung im Bahnhof Püttlingen gefeiert. Bekannt geworden als „Künstlerinitiative Köllertal“ steht die Abkürzung KiK heute allgemein für „Kunst im Köllertal“.

Im Laufe der Jahre wechselten die Mitglieder der Gruppe. Aktuell setzt sich die KiK aus fünf Künstlerinnen zusammen: Monika Himber (Malerei, Grafik), Monika Kempf (Experimentelle Malerei), Margret Roeckner (Poesie und Prosa), Birgit Schüller (Quilt- und Textilkunst) sowie Brigitte Weiand (Malerei und Skulptur).

Die KIK 2014, von links: Monika Kempf, Brigitte Weiand, Margret Roeckner, Monika Himber und Birgit Schüller
Die KIK 2014. Von links: Monika Kempf, Brigitte Weiand, Margret Roeckner, Monika Himber und Birgit Schüller - durch Anklicken vergrössern

2013 hat die Künstlergruppe beschlossen, sich in einer Ausstellungsreihe mit dem Thema „FARBEN“ auseinander zu setzen. Nachdem sich die erste Ausstellung im letzten Jahr der Farbe „BLAU“ gewidmet hat, zeigen die Künstlerinnen jetzt ihre Arbeiten zum Thema „GELB - LICHT“ im Kulturbahnhof.

Dabei ist die Umsetzung des Themas so unterschiedlich wie die Frauen selbst. Den Bildern werden Texte von Margret Roeckner zugeordnet. Passend zum Beginn der dunkleren Zeit des Jahres soll die neue Ausstellung auch Helligkeit und Wärme verbreiten.

Weitere Informationen über die KiK sowie zu den einzelnen Künstlerinnen einschließlich der Kontaktdaten sind auf der Webseite www.kunst-im-koellertal.de zu finden.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 12. Oktober 2014, 17 Uhr im Bistro-Restaurant eröffnet.

GELB - LICHT
Werke der Künstlergruppe KiK

vom 13.10.2014 bis 27.02.2015
im Bistro im Bahnhof Püttlingen
geöffnet Mo.- Fr. und So. von 11 bis 14 Uhr und von 17 bis 24 Uhr, Sa. 17 bis 24 Uhr



QR Code






 
 
  © Kulturforum Köllertal e.V. Kontakt / Impressum