Mit Volldampf durch das Köllertal

Eine historische Ausstellung erinnert an die Geschichte der Köllertalbahn

Am 1. Oktober 1911 dampfte erstmals ein Zug durch das Köllertal. Zwar wurde bereits 1985 die Köllertalbahn stillgelegt, doch die hundertste Wiederkehr der Inbetriebnahme war Anlass für eine Anzahl Vereine und Institutionen, an dieses denkwürdige Ereignis zu erinnern.

Auf Initiative des Kulturforums Köllertal und des Vereins für Industriekultur und Geschichte traf man sich im Kulturbahnhof, um gemeinsam etwas auf die Beine zu stellen. Herausgekommen ist auch eine Wanderausstellung mit über 100 historischen Bildern zu der Bahnlinie.

Von Völklingen bis nach Lebach wurden die einzelnen Haltepunkte und Bahnhöfe auf transportierbaren Tafeln dargestellt. Bau und Inbetriebnahme, Fahrgäste und Eisenbahner, Bahnhöfe und Brücken werden ebenso abgebildet wie Züge und Lokomotiven. Erinnert wird auch an die Bedeutung der Bahn für die Gruben in Püttlingen und Dilsburg sowie die großen Anstrengungen zum Wiederaufbau nach den Zerstörungen im Zweiten Weltkrieg.

Ergänzt wird die Ausstellung durch zahlreiche Exponate. So werden die wichtigsten Zuggarnituren, die einst auf der Köllertalbahn fuhren, im Modell gezeigt. Zusätzlich gibt es ein Modell, das den Viadukt in Eiweiler vor seiner Zerstörung zeigt, und ein Diarama des Püttlinger Bahnhofs. Historische Fahrpläne, Schilder und weitere Bahnutensilien sind ebenfalls zu sehen.

Mit Volldampf durch das Köllertal
Mit Volldampf durch das Köllertal

Bisher wurde die Ausstellung bereits in Völklingen, Püttlingen, Walpershofen und Eiweiler gezeigt. Zum Jubiläum am 1. Oktober ist die Ausstellung im Bahnhof Püttlingen zu sehen. Ende Oktober kommt die Ausstellung nach Heusweiler und zum Jahresende nach Lebach, dem Endpunkt der Strecke.

Zusammengetragen haben die Bilder jeweils die einzelnen Geschichtsvereine, so die Heimatkundlichen Vereine Warndt, Köllertal und Püttlingen, der Verein für Industriekultur und Geschichte und der Historische Verein Lebach. Unterstützung leistete dabei das Kulturforum Köllertal, die VHS Püttlingen und die Saarbahn. Diese wird nach 100 Jahren Ende Oktober wieder zu einer Inbetriebnahme auf der alten Köllertal-Bahnstrecke einladen.


> Begrüßung durch Herrn Clemens Sebastian

> Hans-Joachim Kühn Zur Geschichte der Köllertalbahn

> Paul Sperling zur Geschichte der Grubenbahn Viktoria

> Festveranstaltung zum Jubiläum der Köllertalbahn

> Historisches Menü zum Jubiläum der Köllertalbahn

> Historische Ausstellung zum Jubiläum der Köllertalbahn


 
 
  © Kulturforum Köllertal e.V. Kontakt / Impressum