Querschnitt

Die in Gelsenkirchen geborene Künstlerin
Christel Traut beschäftigt sich seit ihrer
frühesten Jugend mit Malerei und künst-
lerischer Darstellung. Im Bahnhof Püttlin-
gen stellt sie einen Querschnitt durch ihr
intensives Schaffen aus.

Vom Aquarell führt die Fülle an Techniken
über Acryl-Arbeiten, Holzschnitte und Radierungen bis hin zu Collagen aus den ver schiedensten Materialien und Skulpturen. Thematisch steht dabei der Mensch im Mittelpunkt ihrer figürlich-abstrakten Darstellung.


Christel Traut, die seit 1980 in Völklingen lebt, ist eine Künstlerin, die gestaltet und nicht das bereits Vorhandene wiederholt. Als Dozentin der VHS Völklingen gibt sie seit 1996 ihre Kenntnisse auch an zahlreiche Kursteilnehmer weiter. Mit Anny Hoffmann und Hella Klein veröffentlicht sie seit 1996 jährlich eine Kunstmappe zu Gunsten des Kreativitätszentrums in Völklingen.

Im Rahmen des Projektes „Kunst im Knast“ unterrichtet Christel Traut seit 1998 als ehrenamtliche Vollzugshelferin auch Gefangene der Justizvollzugsanstalt Saarbrücken. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Völklingen.

Kontakt: Jupiterstr. 94
66333 Völklingen
Tel.: 06898/28196
Fax: 06898/280536

Querschnitt - Werke von Christel Traut sind vom vom 01.02. bis 23.06.2005 im Bistro im Bahnhof Püttlingen zu sehen, geöffnet Di. - So. von 18 - 24.00 Uhr


 
 
  © Kulturforum Köllertal e.V. Kontakt / Impressum